Die zunehmende Bedeutung von Social Media für PR und Meinungsbildung

Posted by on Januar 10, 2010 at 6:11 pm.

Ich bin seit etwa 5 Jahren Dozent an der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing. Und drei bis fünf Mal pro Jahr halte ich dort eine Vorlesung, meistens 3 Stunden, manchmal aber auf 6. Am vergangenen Samstag (den 09. Januar 2010) war ich wieder dran, dieses Mal im Studiengang “Medienmarketing”. Anbei die Präsentationsfolien, die schon ziemlich gut erklärt sind. Es gibt noch so viel dazu zu sagen, und ich habe auch zwei ergänzende Blog-Beiträge dazu in Arbeit. Einen (etwas polemisch gefragten) mit dem Titel “Werden Kommunikationsleute bald arbeitslos”. Der greift manche “fundamentalistische Ansätze” auf, nach denen Unternehmen in Social Media nichts zu suchen haben, weil die Menschen lieber unter sich sind. Der zweite Artikel wird heißen “In Social Media einsteigen. Jetzt!” und beschreibt die Schritte, die für ein Unternehmen notwendig sind um gleichermaßen pragmatisch wie nachhaltig “am öffentlichen Dialog teilzunehmen”. Quasi als Kontrastprogramm.

Aber hier nun die Folien der Vorlesung :-)

View more presentations from Mirko Lange.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.7/10 (3 votes cast)
Die zunehmende Bedeutung von Social Media für PR und Meinungsbildung, 8.7 out of 10 based on 3 ratings