Habe eine Gastkarte zum “Social Commerce Summit” kostenlos zu vergeben

Posted by on Mai 24, 2011 at 11:35 am.

Ich werde am 21.06. auf dem Social Commerce SUMMIT 2011 am ersten Tag die Moderation übernehmen. Und man sagte mir jetzt, dass ich eine Gastkarte bekomme. Ich möchte die Karte gerne hier im Social Web weitergeben.

Der Modus ist einfach: Habt Ihr eine Idee, wie Ihr einem anderen Menschen eine Freude machen könntet? Die charmanteste Idee wähle ich dann ganz einfach ganz subjektiv aus! Ihr könnt die Idee einfach in die Kommentare schreiben, oder – wenn es anonym bleiben soll – mir auch eine Email schicken an MLange [at] talkabout.de.

.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (2 votes cast)
Habe eine Gastkarte zum "Social Commerce Summit" kostenlos zu vergeben, 10.0 out of 10 based on 2 ratings
  • Pingback: my-tag » talkabout » Habe eine Gastkarte zum “Social Commerce Summit …

  • probefahrer

    Nachdem ich das hier heute gelesen habe bit.ly/9u8IGj, möchte ich Geige spielen lernen und sowas mindestens einmal die Woche selber machen: http://www.youtube.com/watch?v=hnOPu0_YWhw

    Ausserdem: Happy towelday.org froops! :-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  • Ppia Kleine Wieskamp

    Hallo Mirko, eine sehr gute Idee! Also wenn ich die Karte erhalte, werde ich einen Blogbeitrag über das Event schreiben und somit alle daran teilhaben lassen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  • Pingback: Lenchen

  • BenjaminLoos

    @MirkoLange @BenjaminLoos na logo ;-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  • http://www.talkabout.de MirkoLange

    @BenjaminLoos Whow, klasse Idee. Darf ich deine Idee auf Facebook posten? :-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  • BenjaminLoos

    Hi Mirko, eine nette Idee! Also wenn ich die Karte bekomme, frage ich im Kinderkrankenhaus meiner Heimatstadt nach womit ich den Kindern im Wert von 500 € die größte Freude machen kann, beschaffe das dann und bringe es persönlich vorbei. So geht kein Geld für irgendwelche Verwaltung drauf;-). LG Benni

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  • http://www.talkabout.de MirkoLange

    Ich hatte mich vielleicht nicht so gaaaaanz präzise ausgedrückt. Ich hatte schon gehofft, dass hier jemand ganz konkret schreibt: “Wenn ich die Karte bekomme, werde ich ganz konkret, dieses oder jenes für diesen oder jenen Menschen tun… :-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  • epplix

    Eine große Freude kann man Menschen machen, die sich ehrenamtlich engagieren (im Netz und noch mehr im “echten” Leben), indem man ihnen ein Lob für Ihre Arbeit ausspricht. Die Anerkennung von Engagement wird oft für selbstverständlich gehalten oder ganz vergessen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  • Pingback: Sebastian Boms

  • Selli

    Mit Kleinigkeiten und vermeintlichen Selbstverständlichkeiten habe ich bisher meinen Mitmenschen noch die größte Freude gemacht. Ob spontan Kindersitten, um der Mutter eine Reise zum kranken Bruder zu ermöglichen, Blumen und ein Päckchen Taschentücher an Muttertag, weil man selbst nicht vor Ort sein kann, oder die Reservierung des Kennzeichens mit Initialen für’s neue Auto.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  • Pingback: Nadine Kutterer

  • Pingback: prblogger

  • philippesaid

    „Das beste Mittel, jeden Tag gut zu beginnen, ist: beim Erwachen daran zu denken, ob man nicht wenigstens einem Menschen an diesem Tage eine Freude machen könne.“

    Friedrich NietzscheP.S.: Mit einer Karte für den 2. Tag wäre ich auch glücklich :-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  • GuidoAugustin

    Nun ja, da viele von uns der Meinung sind, keine Zeit zu haben, schenke ich gerne Zeit – von der wir doch alle gleich viel und mehr als genug haben – alles eine Frage der Prioritäten ;o

    Herzlichst Guido

    P.S.: Gastkarte für den 1. Tag wäre toll, vielleicht will ja wer anders am 2. Tag übernehmen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  • Pingback: BAW e.V.

  • Pingback: Vesselina Marinova

  • Pingback: IW_Medien

  • Pingback: limone

  • Pingback: Florian Hohenauer

  • Pingback: Stefanie Bamberg

  • Pingback: Esther Laukötter

  • Pingback: Nokia_Fan

  • Pingback: Carsten M. Stammen

  • Pingback: Nina Eichinger

  • Pingback: Stefan Reinig

  • Pingback: Stefan Reinig

  • Pingback: Ulrike Singer-Bayrle

  • Pingback: Ulrike Singer-Bayrle

  • Pingback: Martina Bloch

  • Pingback: David Philippe

  • Pingback: Ulrike Singer-Bayrle

  • Pingback: Torsten Maue , SEO

  • Pingback: Mirko Lange