„The Clash of Cultures“? Social Media und IT aus der Sicht eines Kommunikators

Posted by on November 10, 2012 at 9:45 am.

Am gestrigen Freitag war ich als Keynote-Speaker auf einer Veranstaltung von Harvey Nash eingeladen. Harvey Nash ist nach eigener Aussage “ein spezialisierter Professional Service Provider für Technical Recruitment, Outsourcing Services und Strategic Leadership”. Anlass der Veranstaltung war die Veröffentlichung des letzten “CIO Surveys“, der repräsentativ für die Ansichten von über 2.000 IT-Führungskräften in 20 Ländern der Welt steht und Einblicke in die aktuelle Entwicklung der Informationstechnologie und die neue Rolle des CIO. Ein Ergebnis der Studie ist, dass Digitale Medien und Social Media die Innovationsprojekte dominieren. Mich hatte man gebeten, etwas zum Verhältnis von Kommunikation und IT zu sagen. Stellvertretend für die Situation diese Folie aus meinem Vortrag:

Im Anschluss an die Keynote hatten wir eine einstündige, hochinteressante Podiumsdiskussion mit Wolfgang Franklin, Vorstand CIO Forum, Peter Schmutzer – Director Purchasing bei Intel Mobile Communications GmbH und Dominick Dommick, Geschäftsführer bei Payback GmbH. Moderator war Gunnar Sohn. Ich habe meine Vortragsfolien nach der Diskussion leicht angepasst und stelle sie hier gerne zur Verfügung. Ich hoffe, dass ich das Ergebnis richtig zusammenfasse, wenn ich sage, dass das Verhältnis wohl noch auf Sicht ambivalent bleiben wird. Es gibt sicherlich Unternehmen, wie Wolfgang Franklin sagte, die selbst eher “digital native” sind, und die haben die Integration offener Strukturen sehr gut verstanden. Aber bei den anderen gibt es sicherlich einen “Clash of Cultures” – bis die Ausnahmen, für die das Thema gar nicht relevant ist. Ich will auf jeden Fall Danke an Harvey Nash und die anderen Podiumsteilnehmern sagen: Es war eine hervorragend organisierte Veranstaltung und ich empfand die Diskussion als ausgesprochen “reif”.


Die gesamte Veranstaltung ist über Google+ Hangout live übertragen worden, Sie können sich den Vortrag deswegen auch bei YouTube anschauen – auch wenn die Qualität nicht perfekt ist, und der Ton meinem Gefühl nach deutlich übersteuert – ich hatte kein Mikrophon für die Vortragenden und musste deswegen sehr laut sprechen. Zu laut für die Aufzeichnung, wie ich finde :-)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (2 votes cast)
„The Clash of Cultures“? Social Media und IT aus der Sicht eines Kommunikators, 10.0 out of 10 based on 2 ratings
  • http://twitter.com/TobLehmkuhl Tobias Lehmkuhl

    Auch gerne zu dieser Präsentation ein “verbales Like”. Gut gefallen hat mir die Aussage “Aber es hilft ja nichts” gefolgt von den zahlreichen Beispielen. Vielleicht rüttelt es bald einige der traditionellen “Systembewacher” (andere nennen Sie CIO) wach, dass die Kunden diese Kommunikationsmöglichkeiten wollen und sich (zurecht) nicht dafür interessieren, warum etwas aus IT Sicht nicht geht.

    Ich stimme zudem auch damit überein, dass Social Media “nur” ein kleiner Teil der Zielgruppe nutzt, um seine Service Anliegen zu diskutieren (Seite 11). Diesen Rückschluss dadurch zu machen, dass die Gesamtheit aller Support Anfragen mit den Anfragen über Social Media betrachtet wird, finde ich bisweilen etwas schwierig. Ich stelle mir etwa die Frage, ob es vielleicht einen anderen Massstab geben sollten (den ich an dieser stelle leider nicht sofort parat habe), der etwa die 83 Mio Support Kontakte (Beispiel Telekom) erst einmal in Relation zu etwas setzt. Dazu könnten die Fans/Followern/die darüber sprechen/…. gehören, die dem Konzern auf den entsprechenden Support Kanälen folgen (T-hilft etc.). Alternativ vielleicht auch der %-ualen Anteil der Bevölkerung, die Social Media (bzw. die konkreten Plattformen) nutzen, oder….. Durch ein solches Vorgehen, wären die Aussagen über die Reichweite vielleicht noch etwas spezifischer, würden am grundsätzlichen Tenor aber nichts ändern. Aber wie gesagt, dass ist mehr ein Gefühl bzw. eine Anregung für andere Meinungen (dafür ist Social Media ja auch da).

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  • Pingback: Die Getriebenen der Netzwirklichkeit | Ich sag mal